http://www.mzce.de//images/hoyer-logo.png
Montessori-Zentrum-Celle
Wir bilden die Zukunft!
Tag der Offenen Tür
Mit Feuereifer für andere aktiv

Sponsorenlauf des Montessori-Zentrums ein voller Erfolg. Die Kinder aus Kinderhaus und Schule sind unterstützt durch ihre Lehrer und Begleiter, sowie 5 Spielerinnen der Bundesliga Handball Damenmannschaft des SV Celle-Garßen über sich hinausgewachsen.

Pascal, Namensgeber der Initiative war dabei und ist selber 10 KM gelaufen. Mit ihm war auch seine Pflegefamilie aktiv und inmitten der Schülerschaar. Alle haben ihr Bestes gegeben, die Stimmung war toll und das Wetter hat auch zum tollen Erfolg beigetragen.

Jede Runde brachte Geld für den guten Zweck. Als 82 Läufer im Waldgebiet hinter dem Montessori Zentrum Celle an den Start gingen, taten sie das für die Aktion „Pascal soll das Meer sehen“. Die erlaufene Summe kommt zu 100 Prozent der Initiative zu, die sich um die verlassenen Kinder der Gesellschaft kümmert.

Die Sportler im Alter von 3 bis 17 Jahren, aber auch erwachsene Vertreter des Montessori-Zentrums gaben alles, um mit ihrer Leistung anderen zu helfen. Wer kurzzeitig die Motivation zu verlieren meinte, musste nur einen Blick auf die Jüngsten werfen und war wieder voll bei der Sache. Die Ausdauer, die die Lütten an den Tag legten, begeisterte nämlich alle.

Der Zweck der Veranstaltung: Unter dem Titel „Pascal soll das Meer sehen“ wurde für Kinder gesammelt, für die es nicht selbstverständlich ist, mit ihren Eltern Ausflüge machen oder gar in den Urlaub fahren zu können. Explizit ist das Geld für eine Pflegefamilie in unmittelbarer Umgebung des Montessori-Zentrums bestimmt, die Kindern im Sommer genau diesen Wunsch erfüllen möchte: Einmal Urlaub machen.

Und weil die Verantwortlichen überzeugt sind, dass man Glück teilen kann, wollten sie mit der Aktion auch ihre Kinder für solch ein Engagement begeistern. Was ihnen offensichtlich gelungen ist, denn die Läufer zogen fleißig ihre Runden. Jede hatte vier Abschnitte von jeweils 250 Metern, für die ein vorher vereinbarter Betrag von den Sponsoren zu zahlen ist. Der Mindesteinsatz waren 0,50 Euro pro Runde. Und so staunte mancher Sponsor nicht schlecht, welche Summe er beisteuern durfte. Noch gehen weitere Sponsorenzahlungen und Spenden ein. Aber es zeichnet sich ab, dass durch die erlaufenen 2.121 Runden das sehr ehrgeizige Ziel von 3.000 Euro tatsächlich knapp erreicht werden könnte. Wer sich noch daran beteiligen möchte, kann das mit einer Spende auf das Konto DE36 2505 0180 1050 3042 01 (Stichwort: Pascal) tun. Weitere Informationen gibt es unter www.montessori-zentrum-celle.de.